📚Warum wird man krank?🤒

📚Warum wird man krank?🤒

Der Mensch besteht aus 2 Sachen:
🔸Einem Körper
🔹Einer Seele

🚶‍♂️Der Körper wurde ursprünglich aus Erde geformt und besteht heutzutage aus Fleisch und Knochen, ist also weltlicher Natur. Der Körper benötigt weltliche Dinge, wie Essen, Trinken und Schlaf.

💭Die Seele kommt von Allah und wird wieder zu Allah zurückkehren, ist also himmlischer Natur. Sie benötigt deswegen „himmlische Nahrung“, d.h. Dhikr, das Gedenken an Allah. Dies kann durch das Gebet, das Lesen des Qur’ans, Studieren islamischer Wissenschaften etc. erreicht werden.

💊💉Die Krankheit🤒
Wenn der Mensch nun seinen Erfordernissen seines Körpers, seiner Psyche oder seiner Seele nicht gerecht wird, dann entsteht eine Disharmonie und der Körper versucht dem Menschen dies zunächst durch Gedanken und Wünsche mitzuteilen. Reagiert dieser jedoch nicht, dann entwickeln sich meist die ersten Symptome, um dem Menschen mitzuteilen: „Hey, es gibt eine Disharmonie, verändere diesen Zustand“, praktisch als Botschaft des Körpers zum Menschen. Wenn immernoch nichts verändert wird, so wird der Körper meistens krank. Wenn der Mensch jetzt nur auf Medizin zurückgreift, die lediglich die Symptome kurzzeitig unterdrückt, aber nicht beseitigt, so wird die Krankheit meist noch intensiver, damit der Mensch endlich seinen Zustand verändert.

Diese Disharmonie kann in der Seele vorkommen und wird normalerweise durch innere Unruhe, Leere und Unzufriedenheit gezeigt.
Findet diese Disharmonie psychisch statt, z.B. aufgrund von Stress oder eine nicht zufriedenstellenden Lebenssituation, so zeigt sie sich psychisch und körperlich, u.a. durch Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Atemnot, Schwindel, Agressionen etc.
Die Disharmonie im Körper selber, z.B. durch ein nicht richtiges funktionierendes Organ oder Bakterien/Viren zeigt sich auch durch dementsprechende körperliche Symptome, je nach dem, wo sich die Disharmonie befindet.

Die Krankheit ist auch eine Prüfung von Allah und eine Sündentilgung.

`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, Gattin des Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Kein Leid trifft den Muslim, ohne daß Allah ihm dies als Sühne (für seine Sünden) zurechnet, sogar wegen einem Dorn, der ihn sticht.“ (Siehe Hadith Nr.5641 und 5642)

💡Tipps für einen gesunden Körper:

https://www.facebook.com/…/a.12037566996…/1981965838511546/…

💡Tipps für eine gesunde Seele

https://www.facebook.com/…/a.12037566996…/1993122777395852/…

© Copyright by RuqyaShop – Texte können gerne geteilt werden mit Angaben des Autors (RuqyaShop), jedoch nicht kopiert oder für eigene Zwecke vervielfältigt werden

Warenkorb
error: Content is protected !!
Scroll to Top