Das Fasten und die Wirkung auf Shaytan

­čôÜIbn Taymiyyah ě▒ěş┘ů┘ç ěž┘ä┘ä┘ç sagte:

Das Fasten erniedrigt und schw├Ącht den Shaytaan; es entkr├Ąftet die Wirkung seiner waswaas (Einfl├╝sterungen) an einer Person und die S├╝nden von ihm vermindern sich. Dies ist so, weil der Shaytaan „durch den Sohn Adams wie Blut flie├čt“, so sagte es der Prophet Muhammad ´Ě║.
Aber fasten verengt die Durchg├Ąnge, in denen der Shaytaan flie├čt, weshalb seine Beeinflussung nachl├Ąsst.

[MajmuÔÇÖ al-Fatawa, 25/246]

Warenkorb

You cannot copy content of this page

Scroll to Top