🧞‍♂️Können die Jinn den Menschen töten oder physisch schaden?🧞‍♂️

🧞‍♂️Können die Jinn den Menschen töten oder physisch schaden?🧞‍♂️

Shaykh Uthaymin (rahimuLLAH) wurde gefragt:
„Haben die Jinn einen Einfluss auf die Menschen? Wie kann man sich vor dieser Sache schützen?“

Er antwortete: „Zweifellos können die Jinn den Menschen Schaden zufügen. Dies kann sogar zum Mord kommen und es ist auch möglich, dass sie einen mit Steinen bewerfen und einen ängstigen in verschiedener Art und Weise, was in der Sunna authentisch überliefert wurde und auf die Realität hinweist.
Der Prophet (SallAllahu alaihi wa Sallam) hat in einer authentischen Überlieferung gesagt, dass er einigen Sahaba gestattet hat, zu ihren Familien während einer Schlacht, ich denke die Grabensschlacht, zurückzukehren. Es gab einen von ihnen, der noch ein Jugendlicher war, der erst zuvor geheiratet hatte. Als er bei seinem Haus ankam, sah er seine Frau an der Tür stehen, was ihm nicht gefiel. Sie sagte zu ihm: „Tritt ein (ins Haus)!“. Er trat ein und sah auf dem Bett eine (in sich geschlungene) Schlange. Er nahm seinen Speer und durchstach sie bis sie starb. In dem Moment als die Schlange starb, da starb auch der Mann und man wusste nicht, wer als erster gestorben ist. Der Prophet SallAllahu alaihi wa Sallam hat davon erfahren und verbot daraufhin das Töten von Schlangen, die sich in den Häusern befinden, außer in dem Fall von 2 Schlangenarten.

Das ist ein Beweis dafür, dass die Jinn den Menschen wahrlich schaden können, was man auch in der Realität sehen kann. Es gibt viele Berichte, bei denen Menschen zu verlassenen Orten gekommen sind und dort mit Steinen beworfen wurden und dabei keinen Menschen an diesen einsamen Orten sehen konnten oder er hört das Rascheln der Blätter der Bäume oder auch andere Dinge, die ihm Angst machen. Es ist auch möglich, dass ein Jinn in den Körper eines Menschen eindringt. aus guten oder üblen Gründen, so wie Allah im Qur’an sagt:
2:275 „Diejenigen, die Zinsen verschlingen, sollen nicht anders dastehen als wie einer, der vom Satan erfasst und zum Wahnsinn getrieben wird.“

Auf diese Art und Weise kann der Jinn vom Inneren des Menschen sprechen und auch zu denen, die ihm den Qur’an verlesen. Der Leser des Qur’an (Raqi) nimmt von ihm manchmal dann ein Versprechen ab, dass er dies nie wieder tun wird, welches bei den Menschen bekannt ist.

Um sich vor den Übel und Schaden der Jinn zu schützen ist die Lesung von dem, was in der Sunnah überliefert worden ist, wie beispielsweise Ayatul Kursyy (2:255), denn wer dies in einer Nacht liest, so schickt Allah einen schützenden Wächter zu einem und kein Shaytan kann sich diesem Menschen nähern bis er aufwacht. Und Allah ist der wahre Beschützer!

Quelle: Fatawa des ehrenwerten Gelehrten Muhammad Ibn Salih al-Uthaymin

© Copyright by RuqyaShop – Texte können gerne geteilt werden mit Angaben des Autors (RuqyaShop), jedoch nicht kopiert oder für eigene Zwecke vervielfältigt werden

Warenkorb
error: Content is protected !!
Scroll to Top