🤯Wer ist Mr. Yoogi?🤯

🤯Wer ist Mr. Yoogi?🤯
-Mein Treffen mit einem Sahir (Zauberer)-

Nachricht eines Bruders an uns:

…Eines Tages begegnete mir ein Mann, der wahrscheinlich aus dem indischen bzw. pakistanischen Raum kommt. Er grüßte mich mit dem Salam und stellte sich als „Mr. Yoogi“ vor. Er wollte mir seine Visitenkarte geben. Reflexartig wollte ich diese annehmen, aber ich fragte ihn zuvor nach seiner Tätigkeit, die er ausübt. Er erwiderte, dass er meine Aura lesen kann, die Zukunft vorhersagen, handlesen, Kaffeesatz lesen, Amulette erstellen und noch vieles mehr. Er macht dies kostenlos oder gegen so viel Geld, wie ich ihm geben möchte, hauptsache es kommt vom Herzen.
Ich zeigte deutlich durch meine Körpersprache, dass ich kein Interesse an seiner Visitenkarte habe und musste innerlich schmunzeln, dass er genau an den richtigen gekommen ist. Ich fragte ihn, ob er Muslim sei und er bejahte. Ich fragte ihn, ob es denn erlaubt wäre mit Jinn zusammen zu arbeiten bzw. mit ihnen zu kommunizieren oder wie er diese Tätigkeit denn ausübt.
Er antwortete, dass er mit den lieben guten Jinn zusammenarbeitet, um die Bösen zu bekämpfen und um den Menschen damit zu helfen. Er fügte hinzu, dass er jederzeit von mehreren guten Jinn begleitet wird und mit ihnen spricht. Er begann plötzlich Dinge über mich zu erzählen, die keiner weiß und es machte den Anschein, als ob ihm das jemand zuspricht. Ich wusste nun, dass er ein echter Sahir ist und fragte ihn wo die guten Jinn denn sind. Er sagte: „Sie sind jetzt in diesem Moment hier!“. Ich rezitierte auf der Stelle laut aus dem Qur’an und fragte, ob seine „guten“ Jinn noch hier sind. Er versuchte sich herauszureden und sagte, dass sie ja sehr gerne den Qur’an hören und jetzt so glücklich und zufrieden sind, dass sie den Raum verlassen haben. Allahu mustaan!

Ich fragte ihn noch, wo er denn studiert hatte und er zeigte mir ein Bild einer Moschee aus Indien, in der er ausgebildet wurde (in seinem Shirk). Daraufhin stellte ich ihm die Frage, ob alle Auszubildenden dort Muslime seien, denn ich habe schon einmal einen Mann namens „Mr. Yoogi“ getroffen und der war ein Sikh, kein Muslim. Er sagte, dass dort jeder hinkommen kann, egal welcher Religion er angehöre, also dort lernen z.B. Muslime und Hindus gemeinsam (wie man Sihr macht!). Nach dieser Ausbildung wird derjenige „Mr. Yoogi“ genannt.

Ich fragte ihn noch, wie er denn die guten Jinn kontrollieren kann. Er antwortete, dass er ab Abends, wenn die Sonne untergeht, bis zum Sonnenaufgang mit „Gottesdienst“ und „Anbetung“ beschäftigt ist und danach nur 4-5 Stunden schläft und den Tag damit verbringt den Leuten zu „helfen“. Ich schämte mich innerlich sehr, da dieser Sahir von Maghrib bis Fajr mit dieser Satansanbetung beschäftigt ist und das jeden Tag! Wir dagegen schlafen, manche tlws. 12 Stunden am Tag und wenn man der Ummah hilft, dann nur gegen Geld und dieser Sahir bietet es kostenlos an. Allahu mustaan!

Auf jeden Fall wollte ich noch Da’wa mit ihm machen und sagte ihm, dass der Prophet SallAllahu alaihi wa Sallam sagte, dass jeder Sahir ein Kafir ist, also kein Muslim mehr. Ich forderte ihn danach auf, den Laden zu verlassen. Er nahm seine Visitenkarte und murmelte unverständliche Worte darauf, woraufhin ich unverzüglich erneut laut den Qur’an rezitierte und er sich schnell auf und davon machte. Jedoch hat er seine Visitenkarte auf den Boden zu mir geworfen, die ich danach nach der Ruqya Methode vernichtete.

💡Anmerkung vom RuqyaShop -> Wie man einen Sihr vernichtet!💡

Du brauchst:
• (Einmal-) Handschuhe
• Einen Behälter
• Ruqyawasser
• Feuerzeug oder Streichhölzer

1. Bereite das Ruqyawasser vor, indem du entweder Wasser mit Ruqyapapier (RuqyaShop Ayat gegen Sihr) zubereitest oder es selber beliest. Es sollte mit folgenden Ayat belesen werden:
7x Araf: 117-122
7x Yunus: 81-82
7x Taha: 68-70
7x Al Falaq
7x An Nas

2. Ziehe dir Handschuhe an und lege den Sihr in das Ruqyawasser für 20-30 Minuten
3. Nimm den Sihr danach wieder heraus und lass es trocknen
4. Wenn es getrocknet ist verbrenn den Sihr während du dabei Suratul Falaq und Suratun Nas rezitierst.

© Copyright by RuqyaShop – Texte können gerne geteilt werden mit Angaben des Autors (RuqyaShop), jedoch nicht kopiert oder für eigene Zwecke vervielfältigt werden

Warenkorb
error: Content is protected !!
Scroll to Top